Engelberg liegt auf 1050 m ü.M. in einem flachen Hochtal. Das Dorf hat 4300 Einwohner und verfügt über einen Ganzjahrestourismus dank den Sportarten:

Skifahren, Snowboarden, Schneeschuhlaufen, Langlauf (Skaten und klassisch), Eislaufen, Skispringen (die Titlis-Schanze ist die grösste Skisprunganlage der Schweiz), Schlittelbahn, Gleitschirmfliegen, Bergsteigen, Wandern, Golfen (18-Loch-Golfplatz), Mountain Biken, Nordic Walken, Joggen, Schwimmen im Garten- und Hallenbad.

Engelberg ist im Herzen der Schweiz gelegen (35km von Luzern, 90km von Zürich und 130 km von Basel entfernt) und einfach per Bahn oder Auto zu erreichen.

Das landschaftlich herausragende Merkmal stellt der 3200 Meter hohe Titlis dar, aber auch der 2600 m hohe Hahnen prägt die Kulisse von Engelberg entscheidend mit.

Baulich ist das 1180 erbaute Benediktinerkloster mitprägend für das Ortsbild. Eine Führung lohnt sich nicht nur wegen der eindrücklichen barocken Klosterkirche (die auch die grösste Orgel der Schweiz beheimatet): Ein eindrückliches Beispiel, wie eine Glaubensgemeinschaft als wirtschaftlich (Schreinerei, Gärtnerei, Schaukäserei) und bildungsorientiert (Stiftschule, Gymnasium) ausgerichtetes Unternehmen den nahtlosen Anschluss an die Moderne schaffen kann, ohne die Regeln der Gemeinschaft aufzugeben.

Engelbert im Winter: 

Engelbert im Sommer:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aber nicht nur für Sportler und Mönche ist Engelberg ein Kraftort. Auch viele Dichter und Denker haben immer wieder in Engelberg halt gemacht. Conrad Ferdinand Meyer (1825-1898) hat Engelberg dabei ein wunderschönes Gedicht gewidmet:

Engelberg

Ein sonnbeglänztes Alpental,

Durchstreift in meiner Jugendzeit,

Stieg vor mir auf mit einem Mal

In seiner herben Lieblichkeit,

Mit seinem Himmel tief und rein,

Um düstres, schroffes Felsgestein,

Mit seinen hellen Wasserstürzen –

Ich atme die Kräuterwürzen!

Was ohne Kunst ich dir erzähle

Hab ich, oh Leser, nicht ersonnen,

Es ist des Engelberger Tales Seele,

Die hier von selbst Gestalt `gewonnen.

 

Slogans von Ortschaften sagen oft nichts aus. Nicht so bei Engelberg:

 

ENGELBERG – IT’S HAEVEN!

 

Genau.

 

 

WOHNUNG LISA 

 

Sie liegt in der Überbauung Sunnmatt Ost, die 1966 eingeweiht wurde. Es waren die ersten in der Schweiz gebauten Ferienwohnungen. 2017/2018 erfolgte eine Gesamtsanierung der Überbauung, sowie in der gleichen Periode eine Komplett-Renovation der Wohnung.

 

Sie verfügt über eine Fläche von 70m2 und 3,5 Zimmer (2 separate Schlafzimmer mit Doppelbetten sowie Küche mit offenem Ess-Wohnbereich, durchgehender Holzboden, Bad mit Dusche/WC/Lavabo/mod. Spiegelschrank) und einem 12m2-Balkon mit Blick auf  den Titlis. Im Haus 2 Waschmaschinen und 2 Tumbler, Ski- und Veloraum, Billardraum, Tischtennis- und Tischfussballraum, Parkplätze direkt am Haus.

 

Die Wohnung ist 350m vom lieblichen Eugenie-See, Garten-und Hallenbad und Bahnhof entfernt gelegen. Die Bergstation der Titlisbahnen ist gut zu Fuss erreichbar (600m),  Dorfzentrum und Klosterkirche in einem 10 minütigen Spaziergang.

 

Bei der Renovation und Neugestaltung legten wir Wert auf eine Symbiose zwischen modernem Design und dem ursprünglichen Retrocharme der späten 60er Jahre.

 

Engelberg der Himmel – die Wohnung Lisa dessen Eingang!

Grüezi in dr Zentralschwyz 

Wohnung Lisa

ENGELBERG – IT’S HAEVEN!

Impuku Homes Daniela Bürgin Birmannsgasse 12, 4055 Basel Tel: 061 534 37 66